Darmkrebs-Früherkennung

Von: Women's Care Florida Staff

Darmkrebs ist die dritthäufigste Krebsart bei Männern und Frauen. Darüber hinaus ist es die zweithäufigste Todesursache durch Krebs. Darmkrebs kann jedoch verhindert werden. Darüber hinaus ist es eine der am meisten vermeidbaren Krebsarten. Für die beste Prävention sollten Sie sich auf gesunde Gewohnheiten einlassen und mindestens alle 10 Jahre ein Darmkrebs-Screening durchführen lassen.

Wer muss auf Darmkrebs untersucht werden?

Jeder sollten irgendwann in ihrem Leben auf Darmkrebs untersucht werden.

Der durchschnittliche Erwachsene sollte mit dem Screening im Alter von 50 Jahren beginnen, es sei denn, Sie haben eine Familienanamnese, eine entzündliche Darmerkrankung oder eine genetische Störung. Im Mai 2018 die American Cancer Society empfohlen dass jeder mit 45 Jahren mit dem Screening beginnen sollte. Die meisten Versicherungsunternehmen decken jedoch noch keine Darmkrebs-Screening-Tests in diesem Alter ab. Darüber hinaus sollten Afroamerikaner mit 45 Jahren mit dem Screening beginnen. Wenn bei Ihnen ein Familienmitglied ersten Grades (Mutter, Vater, Schwester oder Bruder) im Alter von 60 Jahren oder jünger diagnostiziert wird, sollten Sie Ihre erste Koloskopie 10 Jahre vor der Diagnose durchführen lassen oder im Alter von 40 Jahren - je nachdem, was zuerst passiert.

Wenn bei einem Bruder beispielsweise im Alter von 35 Jahren Darmkrebs diagnostiziert wird, sollten Sie mit 25 Jahren untersucht werden.

Darmkrebs-Screening-Tests

Ihr Hausarzt kann mehrere Optionen für Screening-Tests bestellen.

  • Hämokult- oder FIT-Stuhltests erkennen mikroskopisch kleines Blut (einmal pro Jahr durchgeführt).
  • Cologuard®-Stuhltests erkennen DNA-Ausscheidungen von Polypen und Krebs (alle drei Jahre durchgeführt).
  • Virtuelle Koloskopie (alle fünf Jahre durchgeführt).
  • Sigmoidoskopie (alle fünf Jahre durchgeführt).

Prävention von Darmkrebs

Die beste Option für das Screening und die Prävention von Darmkrebs besteht darin, alle 10 Jahre eine Koloskopie von einem Gastroenterologen oder Chirurgen durchführen zu lassen. Frag deinen Frauenpflege Florida Anbieter über Darmkrebsvorsorge oder Kontakt Frauenpflege Florida Gastroenterologin, Dr. Donna Powellbei 813-392-1900.

Hinterlasse einen Kommentar